Zum Inhalt springen



2011/04/26

Schwingtür – welches Scharnier eignet sich?

Schwingtüren, oft auch als Pendeltüren bezeichnet, öffnen sich je nach Ausführung nach Innen oder Außen, um sich anschließend wieder selbstständig zu schließen. Sie besitzen keinen Stulp und haben meist einen minimalen Öffnungswinkel von 90 Grad. Die so genannte Rückholstärke ist individuell einstellbar. Besonders in der Gastronomie findet diese Türart häufig Verwendung. Schwingtüren eignen sich aber auch für den privaten Gebrauch in der Küche oder in Duschkabinen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick sind sie ohne großen Aufwand selbst zu montieren. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Dacheindeckung Kosten und Preise

Nach etwa 30 bis 40 Jahren zeigt jedes noch so gute Dach Alterserscheinungen und muss somit saniert werden. Dabei sollte nicht gespart werden, denn Sturmschäden oder eindringende Feuchtigkeit verursachen weitaus mehr Kosten als eine Dacheindeckung. Doch jedes Dach hat seine eigene Bauweise und besteht aus individuellen Materialien und Bestandteilen (Dachstuhl, tragende Dachsparren, Dachpfetten und Dachhaut). Daher sollte sich vor jeder Sanierung ein Fachmann einen Eindruck über den Zustand des Daches, der Dachdämmung und der Dacheindeckung verschaffen. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


2011/04/14

Bodenplatte Kosten und Aufbau

Eine Bodenplatte bezeichnet ein Fundament für unterschiedliche Bauten. Am häufigsten taucht dieser Begriff im Bereich des Hausbaus auf. Eine Bodenplatte wird verwendet, um ein stabiles und sicheres Fundament zu ermöglichen. Auch bei einem Kellerbau, muss eine Bodenplatte vorhanden sein. Viele Fundamente die streifenförmig aufgebaut sind, werden auch als Bodenplatte bezeichnet, obwohl es sich dabei nicht um eine vollständig durchgängige Platte handelt. Oft wird darauf zusätzlich eine dünne Platte aus Beton aufgesetzt, was jedoch wiederum mit höheren Kosten verbunden ist. Diese dient bei einer unzureichenden Stärke der Platte, lediglich zur Abgrenzung zum darunter liegenden Boden.  (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Feuchtraumlaminat kaufen und verlegen

Die Zeiten, in denen Laminat nur in nicht feuchten Wohnbereichen verwendet werden konnte und durfte, gehören mittlerweile der Vergangenheit an. Zwar weisen selbst übliche Laminatarten mittlerweile beachtliche Wasserabweisungswerte vor – in Bad oder Küche ist die Verwendung von Laminat aber immer noch ein Vorhaben mit Restrisiko. In solchen Räumen ist spezielles Feuchtraumlaminat besser geeignet, da sich dieses auch problemlos im Bad oder im Wellnessbereich verlegen lässt. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Estrich bei Fußbodenheizung

Beim Heizestrich handelt es sich um eine spezielle Form des Estrichs, welcher in Verbindung mit einer Fußbodenheizung zum Einsatz kommt. Der entscheidende Vorteil, den ein Heizestrich bietet, besteht in der dichten sowie homogenen Ummantelung der Heizrohre. Des Weiteren zeichnen sich Heizestriche durch ihre gute Leitfähigkeit aus, so dass eine rasche und gleichmäßige Abgabe der Wärme garantiert ist. Allerdings erwärmt der Heizestrich den jeweiligen Raum wesentlich langsamer als klassische Heizkörper. Entsprechend ist eine schnelle Regulierung der Raumtemperatur mit einem Heizestrich nur sehr bedingt möglich. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


2011/04/12

Klinkerriemchen verlegen und verfugen

Wer seine Hausfassade mit einem Wärmeverbundsystem ausstattet, kann diese entweder verputzen, oder mit Klinkerriemchen ausstatten. Klinkerriemchen sehen äußerlich wie Klinkersteine aus, sind nur wesentlich dünner. Sie sind genau wie richtige Vollklinker gebrannt und weisen die gleichen Eigenschaften von Farbbeständigkeit und geringe Wasseraufnahme auf. Sie sind sehr pflegeleicht und zeichnen sich durch Langlebigkeit aus. Klinkerriemchen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je nach Wunsch kann man die Außenfassade mit unterschiedlich großen oder farbigen Riemchen verkleiden. Der Phantasie sind nur wenig Grenzen gesetzt, so dass man seine Immobilie nach Wünschen des eigenen Stils gestalten kann. Klinkerriemchen können sowohl bei einem Neubau, als auch bei bereits bestehenden Fassaden Verwendung finden. Auch für eine Innenraumgestaltung eignen sich die Steine.  (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Fußbodenheizung entlüften

Wer eine Fußbodenheizung besitzt, weiß die gemütliche, wohlige Atmosphäre zu schätzen, die diese Art Heizung verbreitet. Eine Zentralheizung mit konventionellen Heizkörpern kann hier nicht mithalten. Was beide Ausführungen gemeinsam haben: Sie müssen gelegentliche entlüftet werden um effizient heizen zu können. Bei Heizkörpern macht sich die Luft durch Geräusche bemerkbar, während eine Fußbodenheizung in ihrer Leistung nachlässt und einige Stellen des Bodens nicht mehr gleichmäßig warm werden. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Dachrinne abdichten

Wenn das Regenwasser über eine längere Zeit hinweg ungehindert vom Dach herabfließt, wird sowohl das Mauerwerk dauerhaft geschädigt als auch die Fassade verschmutzt. Hier schafft eine richtig montierte und abgedichtete Dachrinne Abhilfe. Sie leitet das Regenwasser vom Dach ab und verhindert, dass sich die Feuchtigkeit in dem Gemäuer festsetzt. Dadurch können sich keine gesundheitsschädlichen Schimmelpilzsporen in den Wänden bilden. Außerdem wird die Bausubstanz geschützt, sodass der Immobilienwert nicht gemindert wird. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Kosten für Holzfassade mit Dämmung

Holzfassaden sind umweltfreundlich und hinterlassen einen positiven ersten Eindruck. In Skandinavien oder den Alpenregionen sind Fassaden aus Holz schon fast alltäglich, denn das Baumaterial hat sich trotz des rauen Klimas bewährt. Heutzutage nutzen auch immer mehr Bauherren aus anderen Regionen den ökologischen Baustoff Holz für die Fassade ihres Hauses. Die Vorteile des Baumaterials liegen klar auf der Hand. Es hat bei der richtigen Verarbeitung eine sehr lange Lebensdauer, ist umweltfreundlich und zeichnet sich durch seine Gestaltungsvielfalt aus. Außerdem senken Holzfassaden in Kombination mit einer Wärmedämmung die Heizkosten, halten das Mauerwerk warm und schützen Wasserleitungen somit vor schädlichen Frosteinflüssen.  (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Keller abdichten

Ein Keller ergänzt das Haus um wertvollen Stauraum und, wenn er trocken und gemütlich ist, auch um Wohnfläche. Die Trockenheit ist jedoch häufig ein Problem – als Räume, die vollständig von Erde umgeben sind, haben Keller viel Feuchtigkeit abzuhalten. (weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Partner: Schlüsseldienst Köln