Zum Inhalt springen



2011/01/25

Preise für Dachziegel

Etwa 2.500 vor Christus wurden in Griechenland Dächer mit handgearbeiteten Ziegeln aus Ton gedeckt. Es war Wilhelm Ludowici, der 1881 sein Patent für maschinell gefertigte Dachziegel anmeldete, die mit Pferdekutschen ausgeliefert wurden. In den 60er Jahren ging die florierende Dachziegelproduktion rapide zurück. Die mit Schweröl beheizten Öfen mussten auf sauberes Erdgas umgestellt werden, was zu Lasten der Frostsicherheit der Dachziegel ging, und die Betonindustrie konnte deutlich preiswertere Dachpfannen liefern.

Heute jedoch werden die meisten geneigten Dächer wieder mit Ziegeln eingedeckt. Dachziegel gibt es aus verschiedenen Materialien mit unterschiedlicher Qualität. Betondachziegel sind zwar immer noch preiswerter, aber nicht so widerstandsfähig gegen Regen und andere Wettereinflüsse. Tondachziegel sind, besonders wenn sie glasiert sind, robust, in vielen Farben erhältlich und haben eine lange Lebensdauer. Je nach Anbieter werden sie mit 30 Jahren Garantie verkauft.

(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


2011/01/21

Kosten für den Außenputz

Jeder, der ein Haus sein Eigen nennen darf, ist gleichwohl selig als auch besorgt. Schließlich müssen die eigenen vier Wände doch im perfekten Zustand erhalten werden, will man nicht riskieren, dass das Heim an Wert verliert. Will man sein Heim vor Wind und Wetter, sowie vor der damit einher gehenden Verwitterung schützen, muss man sich zwangsläufig mit dem Thema Außenputz auseinandersetzen.

Jeder Putzvorgang teilt sich in mehrere Abschnitte. Immer sind alle Abschnitte zwingend vorgeschrieben, da sonst das Ergebnis nicht dauerhaft haltbar ist. Man beginnt, um ein ebenes Ergebnis zu erhalten damit, Unebenheiten auszugleichen. Dieser so genannte „Spritzbewurf“ muss mit kräftigen Spritzbewegungen aufgetragen werden, sodass der Unterbelag gut auf der Wand haftet. Insgesamt muss der Außenputz gut zwei Zentimeter dick sein, darum sind mehrere Schichten von Nöten.
(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Schweißbahnen verlegen

Das Verlegen von Schweißbahnen gehört eigentlich in fachmännische Hände. Das Herumlaufen auf dem Dach kann gefährlich sein, genauso wie der Umgang mit dem Gasbrenner, der beim Verlegen von Schweißbahnen unbedingt erforderlich ist. Wagt sich der Heimwerker trotzdem an so ein schwieriges Projekt, sollte er einige wichtige Dinge beachten.

Schweißbahnen werden in der Regel zur Dachabdichtung bei Flachdächern und auch in der Bauwerkabdichtung eingesetzt. Überall dort, wo keine Feuchtigkeit eindringen soll, werden Schweißbahnen verwendet. Wenn es sich um kleine Dächer handelt, wie zum Beispiel das eines Carports, dann ist die Arbeit überschaubar. Möchte man aber ein komplettes Dach abdichten, dann sollte man sich lieber die Hilfe eines Fachmannes holen.
(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Garage Grenzbebauung

Wer sich ein Haus kauft, der möchte in den meisten Fällen den Vorteil ausnutzen, an dem Haus und dem Grundstück Veränderungen durchführen zu dürfen. Zum Beispiel möchten viele Hausbesitzer eine große Garage haben. Wer jetzt aber denkt, dass das ganz einfach ist und einfach drauf los gebaut werden darf, der liegt leider falsch. In Deutschland gibt es ein Baurecht, das sehr straff geregelt ist. Vor allem, wenn es darum geht, in der Nähe einer Grundstücksgrenze zu bauen, was bei Garagen sehr häufig der Fall ist.

In jedem deutschen Bundesland sind die Gesetze zur Grenzbebauung anders geregelt. Im Vorhinein sollte also ermittelt werden, wie das Recht im jeweiligen Bundesland geregelt ist. Zu errichtende Gebäude dürfen nicht mehr als drei Meter an ein anderes Gebäude heranreichen.

(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Fliesenleger Kosten

Der Um- oder Neubau eines Hauses will gut geplant sein. Um Fehlplanungen zu vermeiden, ist es empfehlenswert, alle Arbeitsschritte vor Beginn durchzurechnen und zu planen. Bei den folgenden Kosten handelt es sich um Durchschnittspreise, die von der jeweiligen Region und speziellen Angeboten abhängen.

Zu dem Service eines Fliesenlegers zählen: Besichtigung und Vermessen der Baustelle, Erstellen eines Angebots, Verlegen der Fliesen, Versetzen der Eckschienen, Einbau von Bodenschienen, Verfugen der Fliesen sowie eine besenreine Reinigung der Baustelle. Natürlich muss das benötigte Material und die Anfahrtskosten des Fliesenlegers zusätzlich berechnet werden. Voraussetzungen für das Verlegen von Fliesen ist ein tragfähiger, ebener und trockener Untergrund.
(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Preise für Innenputz

Um den Bau eines Eigenheims erfolgreich abzuschließen, sollten alle Ausgaben unter Kontrolle und gut kalkuliert sein. Empfehlenswert ist es, sich einen Überblick über die Gesamtkosten aber auch über jede einzelne Bauetappe zu verschaffen. Der genaue Preis für den Innenputz eines gemauerten Hauses richtet sich vor allem danach, ob überwiegend geschlossene und kleinere Räume oder eher offene, große Räume vorhanden sind. Davon hängt die tatsächlich zu verputzende Wandfläche schließlich ab.

Die folgenden Preisangaben beziehen sich auf ein Einfamilienhaus mit durchschnittlicher Größe. Für den Innenputz schlägt ein Baukostenanteil von etwa 3,42 Prozent zu Buche. Für die Innenputzkosten berechnen Fachfirmen 57 Euro je Quadratmeter Wohnfläche.
(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Maße einer Doppelgarage

Eine Doppelgarage ist ein rundum verschlossener Komplex, in dem Fahrzeuge, Fahrräder, Rasenmäher oder sonstige Dinge untergebracht werden können. Es gibt Doppelgaragen aus Beton und aus Fertigteilen. Eine Doppelgarage aus Beton eignet sich nur, wenn genügend Platz für den Aufbau gegeben ist, da die Doppelgarage viel Platz kostet. In engen Neubaustraßen oder gar Sackgassen, kann aus Platzgründen keine Doppelgarage aufgestellt werden.

Es gibt drei Varianten eine Doppelgarage zu errichten. Bei allen drei Variationen können verschiedene Bauteile verwendet werden. In der Regel wird eine Doppelgarage ohne Trennwand ausgeführt. Speziell bei Doppelgaragen kann auch eine Trennwand zwischen beiden Garagenteilen eingebaut werden. Des Weiteren kann unterschieden werden, ob die Doppelgarage ein großes Tor oder zwei kleine Garagentore haben soll, die durch einen Mittelpfosten getrennt sind. Außerdem gibt es Doppelgaragen mit einem Flachdach oder einem Giebeldach.

(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Firstziegel befestigen / montieren

Undichtigkeit von Dächern liegt in den meisten Fällen an defekten Firstziegeln. Deshalb werden Firstziegel entweder mit Mörtel oder mit Klammern verlegt. Bis vor etwa 30 Jahren, wurden Firstziegel fast ausnahmslos in Mörtel verlegt. Der löst sich aber mit der Zeit, weshalb ältere Dächer häufiger einer Kontrolle unterzogen werden müssen.

Mit Mörtel befestigte Firstziegel

Der Zustand der Firstziegel wird mit einem leichten Hammerschlag geprüft. Bei einem dumpfen Klang, ist der Ziegel locker oder hat einen Riss. Um einen lockeren Firstziegel zu entfernen, kann das freie Ende des defekten Ziegels vorsichtig angehoben und unter dem überlappenden Nachbarziegel herausgezogen werden.
(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Erdaushub Kosten

Beim Bau eines Hauses, bei Umbauarbeiten, Anbauten und Garten- und Landschaftsbauarbeiten fällt Erdaushub an. Dieser zählt nicht zum Bauschutt und muss in gesonderten Erddeponien entsorgt werden. Sollte keine geeignete Erddeponie in ihrer Nähe sein, so kann man über die IHK-Erdaushubbörse nach Adressen suchen.

Erdaushub besteht aus Mutterboden, Sand, Erde, Lehm, Kies und Steinen. Es ist immer darauf zu achten, den Erdaushub zur Entsorgung frei von Verunreinigungen zu halten. Sollte der Erdaushub doch einmal kontaminiert sein, kann er auf speziellen Bodenbehandlungsanlagen gereinigt werden. In so einem Fall, sollte vorab mit einem Entsorgungsbetrieb Kontakt aufgenommen werden. Auch was die Kosten anbelangt, übersteigt die Reinigung von Erdaushub eine normale Entsorgung in hohem Maße.
(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Dacheinläufe

Jeder, der ein Flachdach, eine Terrasse oder einen Balkon hat, kennt die Sorgen im Herbst und Winter, wenn es viel regnet. Nicht immer verdunstet das Regenwasser schnell genug. Läuft das Wasser nicht gut ab, steht mitunter die Wohnung oder das Haus unter Wasser. Um unnötigen Stress zu vermeiden, sollte von Anfang an auf eine gute Entwässerung mit Dachabläufen geachtet werden.

Im Fachhandel werden verschiedene Varianten aus Zink, Kupfer, Kunststoff, Aluminium oder verzinktem Stahl angeboten. Generell ist Aluminium nicht so belastbar wie andere Metalle und dazu anfälliger. Die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit der Kunststoffe hat sich in den letzten Jahren gebessert. Zur Vermeidung von Kondenswasserbildung gibt es sogar Modelle mit Wärmedämmung.

(weiterlesen …)

Weitere Artikel:


Partner: Schlüsseldienst Köln